Fischsuppe

© K. Friedelt (J. Lafer)

 

Für 6-8 Personen | Zeit 1,5 - 2 h|

 

Zutaten Suppe:
250 g Bio Fisch-Lachs ( Label Rouge ) Aquakultur oder Bio (Forelle, Saibling, Zander, Waller ohne Haut, Karpfen, …)
250 g Bio Lachsforelle
100 g Bio Miesmuscheln ohne Schale
100 g Bio Garnelen ohne Schale
150 g Bio Schalotten oder rote Zwiebel
200 g Bio Weißwein trocken
1,5 l Fischfond (aus Lachsforellen-Karkassen etc.)
 50 g Bio Karotten
 50 g Bio Sellerie
 50 g Bio Rüben gelb
 50 g Bio Lauch
 50 g Bio Petersilie-Wurzel
100 g Olivenöl Nativ (Silvan – GR.)
 50 g Bio Fenchel (Knolle)
1/2 TL. Bio Apfelessig
1/4 TL. Bio Thymian gezupft frisch
 2 Stk. Bio Lorbeerblatt frisch / getrocknet
 3 Stk. Bio Chilischoten frisch / getrocknet
 5 Stk. Bio Pfefferkörner
 6 Stk. Bio Knoblauch Zehen frisch Safran
 1  EL. Bio Petersilie frisch, und 1/2 TL Safran

 

Vorbereitung:

Die Karotten, gelbe Rüben, Petersilie, Sellerie, Lauch und Fenchel schälen. Danach in 4-5cm lange Stücke schneiden, halbieren und in feine Streifen (Julienne) schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch fein würfelig schneiden. Die vorgegarten fertigen Muscheln und Garnelen aus den Schalen Lösen und waschen.Die Fische gewaschen in 1/2cm breite Streifen schneiden.

 

Verarbeiten:

 

In einem geeigneten Topf(3-5 Liter) das Olivenöl erhitzen, die Schalotten, Lorbeer, Knoblauch, Petersilie, Chili, Pfefferkörner darin (nicht zu heiß) anschwitzen-glasieren. Hernach mit Weißwein ablöschen. Den Fischfond (1-1,5 Liter), Safran und etwas Essig nach Geschmack dazugießen und einmal stark aufkochen. Mit Salz abschmecken und das in Streifen geschnittene Gemüse zugeben und je nach Bedarf etwas Wasser (0,5-1 Liter) auffüllen. Noch einmal aufkochen, und die Kochstelle abschalten.
Die Fische, Muscheln und Garnelen zum Gemüse geben und zugedeckt 15-20 Minuten ziehen lassen (sonst flockt das Eiweiß aus) aber nicht kochen.
Das ganze noch nach Geschmack mit Dill und Fleur de Sel / Meersalz würzen.

Auf den Tellern vorgewärmten Tellern anrichten dazu geröstete Gf.Baguette Hausgemacht. Das kann auch ein Fasten Essen sein!

Gutes gelingen und guten Appetit. 

 


Allergene: D = Fisch; L = Sellerie; O = Sulphite; R = Weichtiere;

 

Auswahl