Semmelknödel

© K. Friedelt

 

Für 4-6 Personen | Zeit 40 Minuten



Zutaten Knödelteig:

 250 g gf. Weißbrot würfelig schneiden oder fertig v. (Vital Gourmet, Weizenfrei)
 250 g gf. Bio Milch laktosefrei
 200 g Bio Zwiebel weiß
 130 g Bio Voll Ei Gr.: M
   50 g Fett (Rapsöl, Butterschmalz, Schmalz)
   20 g Meersalz, Steinsalz, Haushaltssalz,
     1 Bd. Bio Petersilie
     1 Bd. Bio Liebstöckel
     1 St. Bio Muskat Nuss

 

Zutaten Kochwasser: 

     3 L Grander Wasser/ Leitungswasser
   50 g Meersalz, Steinsalz, Haushaltssalz,
   15 g gf. Mehlmix Vital Gourmet Vital/Finax Universal

 

Knödelteig:

In einer Rührschüssel das entrindete gf, Weiß Brot (einige Tage alt) klein würfelig (1 cm) geschnitten geben und in der erhitzten Milch quellen und auskühlen lassen.

Danach die fein geschnittene Petersilie, Liebstöckel und Voll Ei mit der gemahlenen Muskat Nuss unterheben. Die Knödel Masse würzen (Salz, Pfeffer) und die in Fett

geröstete Zwiebel ebenso unterheben und mit einem Küchentuch abgedeckt 20-30 Minuten ruhen lassen. Hernach Knödel mit nassen Händen nach Belieben drehen

(ausformen) in etwas gf. Mehl wälzen und auf einem Tablett ablegen.

 

Knödel kochen:

In der Zwischenzeit das Kochwasser mit dem Salz, Gf.Mehl wallend aufkochen, Temperatur zurückschalten und einen Probe Knödel in das Wasser

einlegen und ziehen lassen. Wen dieser nicht zerfällt, die restlichen Knödel in das Kochwasser einlegen und für ca. 15-20 Minuten simmernd ziehen lassen,

bis die Knödel oben schwimmen.

 

Anrichten:

Die fertig gegarten Knödel in einer vorgewärmten Schüssel anrichten, mit fein geschnittenen Schnittlauch oder Petersilie anrichten und servieren

Passt gut zu Schweinebraten, Rinderbraten, Wild Gerichte, Gulays, Schwammerl Soße, Bauernschmaus, Sauerkraut, uvam.

Gutes Gelingen und guten Appetit.

 

Tipp:

Nicht verzehrte Knödel als Reste-Essen (geröstet mit Speck, Zwiebel, verquirltem Ei) und gemischten Sommersalaten sind eine gute Alternative.

 

Allergene: C = Ei; G = Milch;

 

 

Auswahl