Früchtebrot

© K.Friedelt (Joseph Weghaupt)

 

Ergibt 1-2 Brote  in Kastenform mit Deckel oder Brot-Backtopf; TR 12-16 h | BZ 30-50 Min |

 

Zutaten  Quellstück:
80 g Grander Wasser/ Trinkwasser
50 g gf. Bio Vk. Leinsamen ganz
30 g gf. Bio Vk. Haferflocken


Zutaten Sauerteig:
  80 g gf. Mehlmix Vital Gourmet Vital/Finax Universal
  70 g Grander Wasser, Trinkwasser (40°C)
  50 g gf. Anstellgut (Restsauerteig)


Zutaten Hauptteig:
500 g Grander Wasser/Trinkwasser
400 g gf. Mehlmix Vital Gourmet Vital/Finax Universal
100 g gf. Bio Vk. Kastanienmehl
  50 g gf. Bio Vk. Nußmehl teil-entölt
  50 g gf. Altkeks Mehl (Mandelkekse) / vermahlen
  10 g gf. Bio Vk.  Bio Malz aktiv
  25 g Bio Dirndl (Kornelkirsche) Marmelade
  25 g gf. Bio Butter laktosefrei
  14 g gf. Bio Vk. Flohsamenschalen gemahlen
  10 g gf. gf. Frischhefe
    3 g gf. Bio Vk. Johannisbrotkernmehl


Zutaten Früchte – Nüsse:
100 g Bio Dattel, Zwetschgen entsteint gemischt nicht geschwefelt
100 g Bio Marillen nicht geschwefelt oder kandierte Früchte gemischt
100 g Bio Honig
  50 g Bio Klezen getrocknet (Birnen)
  50 g Bio Rosinen n. geschwefelt
  50 g Bio Feigen getrocknet
  75 g gf. Bio Vk. Haselnüsse gemahlen
  50 g gf. Bio Vk. Walnüsse ganz (Donau Nuss)
  50 g gf. Bio Vk. Mandel ganz / geschält
  15 g gf. Bio Zimt / Spekulatius
  10 g Meersalz / Steinsalz / Haushaltssalz
Alle Früchte 6 Monate in Rum 80% eingelegt Sortenrein kühl und dunkel!

 

Sauerteig:
Den Sauerteig zum Leben erwecken, dazu das warme (40°C) Wasser in einer Schüssel mit dem Gf. Mehl und dem Gf.Anstellgut/Trockensauer-Teig
gut verrühren.Den Behälter mit einer Klarsichtfolie abdecken und 12-16 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.

 

 

Quellstück:
Die Gf. Haferflocken mit den Leinsamen und dem warmen (30-40°C) Wasser gut verrühren. Den Behälter mit einer Klarsichtfolie abdecken
und 12-16 Stunden kühl quellen lassen am besten über Nacht im Kühlschrank.

 

 

Hauptteig:
Alle Teigzutaten verwiegen. Den Sauerteig, Floh Samenschalen, Johannisbrotkernmehl mit dem Wasser verrühren (Verklumpung)und quellen lassen,
danach die Hefe ebenfalls ein / verrühren. Danach das gesiebte Gf. Mehl unterrühren und zum Schluss das Salz in den Teig einrühren.Die Teigschüssel
mit einer Klarsichtfolie abdecken und für 12-16 Stunden kalt stellen am besten über Nacht in den Kühlschrank.

 

 

Verarbeitung:
Zu aller erst den Teig und das Quellstück aus dem Kühlschrank. Dann alle Zutaten abwiegen und die Früchte und Kerne grob hacken. In der Zwischenzeit
den Backofen auf 240°C Ober/ Unter Hitze den Backstein / Brot Backformen vorheizen. 
Alle Rohstoffe zu einer homogenen Masse mit der Hand oder Kochlöffel verrühren / verkneten KEIN elektrisches Gerät!

 

 

Backen:
Die vorgeheizte Backform (en) mit Gf. Mehl / Backtrennspray auskleiden damit nichts anklebt. Den Teig in die Backform geben und auf der
Oberseite mit Mandelsplittern / Nüssen bestreuen. Deckel darauf und das Ganze für 30 Minuten bei 240°C backen.Nach 30 Minuten das Brot aus der
Form nehmen und ohne diese 15-20 Minuten fertig backen. Auf ein Kuchengitter stürzen auskühlen lassen, aufschneiden und verkosten, guten Appetit!

 

Allergene: G = Milch; H = Schalenfrüchte; O = Sulphite;

 

 

Auswahl